Die besten KI-Chatbots in 2024 – Meine persönlichen Empfehlungen

von Jannik Schubert

Du möchtest wissen, welche die besten KI-Chatbots in 2024 sind? Dann bist du hier genau richtig!

Seit der Veröffentlichung von ChatGPT im November 2022 entstand ein regelrechter Hype um KI-Textgeneratoren und weiteren KI-Tools. Ich habe mir seither viele Tools angeschaut und ausgiebig getestet– denn ich war richtig gespannt auf diese ganze künstliche Intelligenz. Seit einigen Monaten teste ich diverse KI-Chatbots auf Herz und Nieren und habe viel mit ihnen experimentiert.

Gefühlt wird jede Woche ein neues KI-Tool veröffentlicht…

Da kann man schon mal schnell den Überblick verlieren. Das ging mir anfangs auch so. Grund genug für mich, dir eine Liste meiner persönlichen Favoriten an die Hand zu geben. Die Tools in diesem Beitrag habe ich tatsächlich alle selbst (!) getestet. Nun möchte ich dir meine persönlichen Favoriten unter den KI-Chatbots vorstellen.

Viel Spaß und let’s go!

Die besten Chatbots in der Übersicht – mein Ranking

KI-ChatbotModell(e)DeutschInternet-Zugriff?Preis
ChatGPTGPT-3.5 /
GPT-4
✔ (Plus Abo)Kostenlos /
ab ca. 18 €
Jasper ChatGPT-3.5 /
GPT-4
ab ca. 36 €
ChatFlash*GPT-3.5 /
GPT-4
kostenlos /
ab 30 €
Perplexity AIGPT-3.5 /
GPT-4 / Claude 2
kostenlos /
ab 20 €
Chatsonic*GPT-3.5 / GPT-4 /
GPT-4 32k
kostenlos /
ab ca. 12 €
Chat by Copy.aiGPT-3 / GPT-4kostenlos /
ab ca. 33 €

1. ChatGPT

ChatGPT ist ein KI-Chatbot, der auf der GPT-3.5-Architektur von OpenAI basiert – mittlerweile auf GPT-4 in der Plus-Version. Mit dem Chatbot kannst du natürliche Konversationen führen und Texte erstellen lassen. ChatGPT hat extrem vielseitige Anwendungsbereiche in Marketing, Sales und anderen Bereichen. Doch wie alle Chatbots kann ChatGPT manchmal ungenaue oder zusammenhangslose Antworten geben. Fakten sollten immer auf ihren Wahrheitsgehalt überprüft werden!

Mittlerweile kann man sich eigene GPTs bauen, die ganz nach den eigenen Anforderungen konfiguriert werden können.

ChatGPT im Test: der beste KI-Chatbot auf dem Markt

Ein großer Pluspunkt von ChatGPT ist die „native“ Abbildung der deutschen Sprache. D.h., dass ChatGPT Inhalte nicht erst mit DeepL oder einem anderen Sprach-Tool übersetzt, sondern direkt nativ ausgeben kann (ohne Übersetzung). Vor allem mit dem GPT-4 Modell sind die Texte sehr natürlich und gut lesbar. Für mich definitiv ein Grund, die bezahlte Plus-Version zu nutzen.

2. Jasper Chat

Jasper Chat ist ein Chatbot, der wie ChatGPT auf der NLP-Technologie basiert und natürliche Sprache verarbeiten sowie ausgeben kann. Jasper.ai, das Unternehmen hinter dem Chatbot, veröffentlichte seine Version kurz nach ChatGPT. Kein Wunder, denn mit Jasper – einem der besten KI-Textgeneratoren – und dem „Boss Mode“ konnte man schon vor ChatGPT mittels Textangaben Inhalte erstellen lassen.

Jasper Chat als solide ChatGPT Alterntive im Test

Eine besondere Stärke von Jasper Chat ist der zugehörige KI-Textgenerator, mit dem du auch längere Inhalte schreiben lassen kannst. Für mich persönlich kommt Jasper Chat dicht hinter ChatGPT, da der Funktionsumfang sehr groß ist und die deutschen Texte auch sehr gut sind.

Jasper Chat hat Zugriff auf aktuelle Daten aus dem Internet und kann Websites durchsuchen. Das ist ein deutlicher Vorteil gegenüber ChatGPT, welches den Zugriff nur über Plugins, bzw. die Bing-Erweiterung bietet. Warum das ein Nachteil von ChatGPT ist? Die Bing-Erweiterung ist aktuell nicht immer zuverlässig und wirft manchmal einen Error aus.

3. ChatFlash

ChatFlash* – der Chatbot von neuroflash – ist im deutschsprachigen Raum aktuell für mich einer der besten ChatGPT Alternativen. Warum? Ganz einfach: ChatFlash kann deutsche Texte nativ ausgeben. D.h., dass ein deutscher Text nicht vorher übersetzt wurde, sondern direkt nativ auf deutsch ausgegeben wird. Bei Chatsonic wird deutsch über eine DeepL Schnittstelle ins deutsche übersetzt.

Bei ChatFlash klingen die deutschen Texte wirklich sehr natürlich.

ChatFlash hat ein sehr aufgeräumte Benutzeroberfläche und bietet einige nützliche Funktionen gegenüber ChatGPT. Ich kann den Chatverlauf mit einem Klick in den Editor übertragen und dann meinen Artikel oder Post schreiben. Ein Nachteil: Aktuell hat ChatFlash leider noch keinen Zugriff auf’s Internet – aber vielleicht kommt das bald.

ChatFlash Benutzeroberfläche mit Editor

Eine „frisches“ Feature ist für mich die Bildersuche, passend zum Beitrag. Im Chat kann man auf die Bildersuche klicken und dann nach Bildern suchen lassen, die zum Thema passen. Ein kleines Manko gibt es allerdings: Ich kann die Suche nur mittels Schlüsselwort durchführen. Daher kann es auch zu Streuverlusten kommen. Immerhin spart man sich das Öffnen eines weiteren Tabs.

4. Perplexity AI

Die KI-gestützte Mischung aus Chatbot und Suchmaschine von Perplexity wurde als Alternative zu Bing (Chat) oder auch ChatGPT ins Leben gerufen. Der eigentliche Kern des Tools ist die Analyse von Suchergebnissen, um Fragen zu beantworten und Informationen auszugeben. Die gestellten Prompts werden also mittels Quellen aus dem Internet beantwortet und verlinkt.

Screenshot vom anfänglichen Chat-Fenster bei Perplexity

Für mich eine super starke Ergänzung zu ChatGPT & Co., jedoch keine „echte“ Alternative dazu.

Dennoch nutze ich Perplexity mittlerweile fast täglich für meine Recherchen. Natürlich bin ich weiterhin auf Google unterwegs. Denn bei manuellen Recherchen hab ich einfach das „sicherste“ Gefühl.

5. Chatsonic

Chatsonic ist eine gute Alternative zu ChatGPT, die Zugang zum Internet hat. Es basiert auf dem GPT-3.5- und GPT-4-Modell von OpenAI. Die Benutzeroberfläche von Chatsonic ist ziemlich ähnlich zu ChatGPT, und man kann mit Chatsonic eine natürliche Konversation führen, aus denen sich die Inhalte ergeben. Auch Chatsonic kann kostenlos genutzt werden, allerdings mit ein paar deutlichen Einschränkungen.

In der bezahlten Version sind mehr Wörter / Credits und zusätzliche Funktionen verfügbar, einschließlich der Integration von GPT-4, das leistungsfähiger ist als GPT-3.5.

Das UI von Chatsonic als ChatGPT Alternative

Chatsonic hat viele verschiedene Funktionen, die ChatGPT aktuell ohne Plugins fehlen. Dazu gehören die Erstellung von KI-Bildern direkt im Chat und die Fähigkeit, aktuelle Daten aus dem Internet zu verwenden, einschließlich der Google-Suche. Diese Fähigkeiten machen Chatsonic zu einer starken Alternative zu ChatGPT.

Trotz einiger Mängel, besonders in Bezug auf die deutsche Sprache, bietet Chatsonic eine gute Benutzererfahrung und einen frischen Look. Es ist ein Tool, das definitiv berücksichtigt werden sollte, besonders für diejenigen, denen die Benutzeroberfläche von ChatGPT nicht „bunt“ genug ist.

6. Chat by Copy.ai

Ich finde die UX und die Benutzerfreundlichkeit sehr gut. Mir gefällt der moderne und reduzierte Look. Es kann aber schnell zu generischen und wiederholenden Antworten kommen, insbesondere wenn die Anweisungen nicht klar genug sind. Vor allem auf deutsch klingt es aktuell noch teils sehr unnatürlich. Die Stärke von Copy.ai sind kurze, prägnante Werbetexte (Ad Copies) vor allem auf englisch.

Daher schwächelt der Chatbot für mich zu sehr, was den deutschen Output angeht. Wenn du allerdings kein Problem damit hast, die Texte selbst zu übersetzen oder englische Texte brauchst, ist das ein toller Chatbot, den du kostenlos nutzen kannst.

Die Chat-Oberfläche von Chat by Copy.ai

Cool finde ich dagegen, dass man eine eigene „Brand Voice“ hinterlegen kann, damit der Chatbot mehr nach einem selbst klingt. Bei meinen Tests funktionierte das auf englisch sehr gut. Auf deutsch dagegen eher weniger gut.

Artikel von

Jannik Schubert

Jannik ist seit 2018 leidenschaftlich fokussiert auf das Thema SEO und Inhaber von stop looking®. Als SEO-Coach und Freelancer unterstützt er Unternehmen dabei, mit ihrer Website auf Google sichtbarer zu werden. In seinem Blog möchte er praxisnah zeigen, mit welchen Maßnahmen man seine Website sichtbarer und erfolgreicher auf Google machen kann.

Neben dem Blog teilt er sein Wissen auch in seinem SEO-Podcast "Search Effect". Zusätzlich zu stop looking® ist er als SEO Lead mit Fokus auf E-Commerce tätig.

Hinweis für Links mit Sternchen (*)

Mit * markierte Links sind sog. Affiliate-Links. Wenn du einen Kauf über diese Links tätigst, erhalte ich eine kleine Provision und du unterstützt aktiv meinen Blog. Für dich ergeben sich keinerlei Zusatzkosten oder Nachteile. Gut zu wissen: Ich empfehle nur Tools und Plugins, von denen ich selbst überzeugt bin – du kannst dir also sicher sein, dass nur „gutes Zeug“ verlinkt wird.

Vielen Dank für deine Unterstützung!

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner